Landesliga Damen 2 – ASKÖ Villach 2

VBK Wörtherseelöwen 2 – ASKÖ Villach 2   1:3 (22:25, 25:22, 25:22, 23:25)

Auch die Jungen Damen des ASKÖ Villach machten es diesmal der 1. Mannschaft nach und konnten gegen die Wörtherseelöwinnen ihren 2. Sieg erkämpfen. Mit dem 3:1 katapultiert man sich auf Platz 6 in der Tabelle. So kann’s weiter gehen.

1 ASKÖ Villach 1 8 8 0 24 2 647 424 24
spacer ?  2 RB ASVÖ speedvolley Grafenstein 8 7 1 22 6 648 512 21  spacer ?
spacer ?  3 VBK Sparkasse Wolfsberg 8 6 2 18 9 655 531 18  spacer ?
spacer ?  4 AVC Klagenfurt 7 5 2 17 7 554 437 15  spacer ?
spacer ?  5 VBC Volleystars Kärnten 1 7 3 4 9 14 437 506 spacer ?
spacer ?  6 ASKÖ Villach 2 8 2 6 10 19 569 670 spacer ?
spacer ?  7 Brückl hotvolleys 2 8 2 6 9 18 523 609 spacer ?
spacer ?  8 VC Friesach 6 2 4 6 12 342 410 spacer ?
spacer ?  9 VBK KELAG Wörtherseelöwen Klagenfurt 2 8 2 6 8 18 493 595 spacer ?
spacer ?  10 ATSC KELAG WILDCATS Klagenfurt 3 8 1 7 4 22 445 619 spacer ?

 

Landesliga Damen 1 – ASKÖ Villach 1

Landesliga Damen 1 – Brückl 2    3:0 (25:19, 25:18, 25:13)

Mit einer soliden Mannschaftsleistung schafften die Spielerinnen ihren 8. Sieg in Folge durch  einen 3:0 (25:19, 25:18, 25:13) Heimerfolg gegen Brückl 2.

Die Mannschaft steht  nun weiterhin mit einer 24:2 Satzbilanz an der Tabellenspitze.

1 ASKÖ Villach 1 8 8 0 24 2 647 424 24
spacer ?  2 RB ASVÖ speedvolley Grafenstein 8 7 1 22 6 648 512 21  spacer ?
spacer ?  3 VBK Sparkasse Wolfsberg 8 6 2 18 9 655 531 18  spacer ?
spacer ?  4 AVC Klagenfurt 7 5 2 17 7 554 437 15  spacer ?
spacer ?  5 VBC Volleystars Kärnten 1 7 3 4 9 14 437 506 spacer ?
spacer ?  6 ASKÖ Villach 2 8 2 6 10 19 569 670 spacer ?
spacer ?  7 Brückl hotvolleys 2 8 2 6 9 18 523 609 spacer ?
spacer ?  8 VC Friesach 6 2 4 6 12 342 410 spacer ?
spacer ?  9 VBK KELAG Wörtherseelöwen Klagenfurt 2 8 2 6 8 18 493 595 spacer ?
spacer ?  10 ATSC KELAG WILDCATS Klagenfurt 3 8 1 7 4 22 445 619 spacer ?

Landesliga Damen 1 – ASKÖ Villach 2

 VBK Sparkasse Wolfsberg – ASKÖ Villach 1  0:3 (20:25, 23:25, 22:25)

Am 13.11.2016 kam es in Wolfsberg zu einem weiteren Spitzenspiel der Kärntner Landesliga gegen den VBK Wolfsberg. Das Match war aufgrund der guten Verteidigungsleistung auf beiden Seiten von Beginn an mit langen Ballwechseln gespickt und unsere Spielerinnen kamen teilweise ganz schön aus der Puste. Bis Mitte des ersten Satzes konnte sich kein Team wirklich absetzen. Durch eine kluge Wechseltaktik zogen unsere Mädchen aber nach den 2. technischen Time-Out ein paar Punkte davon und sicherten sich den 1. Durchgang mit 25:20. Der 2.Satz verlief nicht weniger spannend, leider wurden  dem Gegner immer öfter durch unnötige Servicefehler Punkte geschenkt. So mußten sie eigentlich den ganzen Satz einen 1 bis 2 Punkterückstand hinterher rennen. Durch einen großartigen Teameinsatz, entschieden unsere Volleyballerinnen den 2. Durchgang mit 25:23 denkbar knapp für sich.  Aufgrund der grandiosen Abwehrarbeit unserer Gegnerinnen war der 3. Satz schwer umkämpft, doch schlussendlich sicherten sie sich mit dem 25:22 drei wichtige Punkte und dürfen nun wieder von der Tabellenspitze lachen.

Tabelle: 2016/2017: Landesliga Damen: LLD-Grunddurchgang

1 ASKÖ Villach 1 7 7 0 21 2 572 374
 21
spacer ?  2 RB ASVÖ speedvolley Grafenstein 7 7 0 21 3 574 414 21  spacer ?
spacer ?  3 VBK Sparkasse Wolfsberg 7 5 2 15 8 557 457 15  spacer ?
spacer ?  4 AVC Klagenfurt 6 4 2 14 7 479 391 12  spacer ?
spacer ?  5 Brückl hotvolleys 2 7 2 5 9 15 473 534 spacer ?
spacer ?  6 VC Friesach 6 2 4 6 12 342 410 spacer ?
spacer ?  7 VBK KELAG Wörtherseelöwen Klagenfurt 2 7 2 5 7 15 404 498 spacer ?
spacer ?  8 VBC Volleystars Kärnten 1 5 2 3 6 11 316 383 spacer ?
spacer ?  9 ASKÖ Villach 2 7 1 6 7 18 472 581 spacer ?
spacer ?  10 ATSC KELAG WILDCATS Klagenfurt 3 7 1 6 4 19 397 544 spacer ?

 

Landesliga Damen 2 – ASKÖ Villach 2

Am 12.11.2016 empfingen unsere Spielerinnen Ihre Artgenossinnen aus Friesach.

ASKÖ Villach 2 – VC Friesach 0:3 (20:25, 22:25, 17:25)

Aufgrund großer Nervosität und einigen Unsicherheiten mußten die ersten zwei Sätze nur knapp an Friesach abgegeben werden. Obwohl durch viel Engagment und großartigen Teameinsatz der Dritte Satz lange Zeit offen war, konnte Friesach die entscheidenen Punkte scoren und sich auch diesen holen. Trotzt  der  Niederlage, muss man  denn  jungen Spielerinnen für Ihre geschlossene Teamleistung gratulieren.

Tabelle: 2016/2017: Landesliga Damen: LLD-Grunddurchgang

1 RB ASVÖ speedvolley Grafenstein 7 7 20 21 3 574 414
21
spacer ?  2 ASKÖ Villach 1 6 6 0 18 2 497 309 18  spacer ?
spacer ?  3 VBK Sparkasse Wolfsberg 6 5 1 15 5 492 382 15  spacer ?
spacer ?  4 AVC Klagenfurt 6 4 2 14 7 479 391 12  spacer ?
spacer ?  5 Brückl hotvolleys 2 7 2 5 9 15 473 534 spacer ?
spacer ?  6 VC Friesach 6 2 4 6 12 342 410 spacer ?
spacer ?  7 VBK KELAG Wörtherseelöwen Klagenfurt 2 7 2 5 7 15 404 498 spacer ?
spacer ?  8 VBC Volleystars Kärnten 1 5 2 3 6 11 316 383 spacer ?
spacer ?  9 ASKÖ Villach 2 7 1 6 7 18 472 581 spacer ?
spacer ?  10 ATSC KELAG WILDCATS Klagenfurt 3 7 1 6 4 19 397 544 spacer ?

 

 

 

1. Klasse Damen – ASKÖ Villach 4

Gratulation zum Meisterschaftsauftakt!

Am Mi. 02.11.2016 fanden im Bundessportheim FAAK am See die ersten Meisterschaftsspiele statt.

Sowohl gegen die Hotvolleys BRÜCKL als auch gegen WSL Klagenfurt konnten die Spiele 2:0 gewonnen werden!

011
Stehend von links nach rechts:

CEHIC Amina, PAVIC Katarina, LOZIC Antonia, DUCANOVIC Sarah, KAVELAR Franziska, PICHLER Verena, KIRCHER Elisabeth

Sitzend von links nach rechts:

GÄRTNER Jana, NADERY Shima, SIMIC Laura, WIDER Lea